Aus- / Fortbildung


Ein wichtiger Bestandteil der Arbeit des DRK Ortsverein ist die Aus- und Fortbildung der ehrenamtlichen Helfer. Jeder, der sich im DRK engagieren möchte durchläuft eine Art Grundausbildung in der allgemeine Informationen über das Rote Kreuz und Grundlegendes aus dem sanitätsdienstlichen Bereich vermittelt werden. Der erlangte Wissensstand ist erforderlich, um im Einsatzfall richtig zu handeln und die zur Verfügung stehenden sanitätsdienstlichen Materialien richtig anwenden zu können. Neben der Grundausbildung sind regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen fester Bestandteil der Rotkreuzarbeit. Während den Gruppenabenden wird anhand von theoretischen Ausbildungsabschnitten und praktischen Fallbeispielen das Wissen der Rotkreuzhelfer gefestigt und weiter ausgebaut. bild folgt_klein



Die Gruppenabende finden jeden zweiten Montag  ab 19:30Uhr in unserem Gruppenraum in Ulmen (Bürgerhaus) statt.
Der technische Dienst findet an jedem 1. Montag im Monat statt.

Eine Übersicht über die Themeninhalte des laufenden Jahres finden Sie in unserem Dienstplan.

Wenn Sie Interesse an der ehrenamtlichen Arbeit im DRK haben, sind Sie herzlich eingeladen einen unserer Gruppenabende zu besuchen und sich ein eigenes Bild zu verschaffen. Setzen Sie sich dazu bitte im Vorhinein kurz über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung.


Die Ausbildung für ehrenamtliche Helfer umfasst folgende Ausbildungsabschnitte und ist für DRK-Mitglieder kostenfrei:

- Erste-Hilfe Grundausbildung
- Rotkreuz-Einführungsseminar
- Grundausbildung Sanitätsdienst
- Grundausbildung Betreuungsdienst
- Grundausbildung Technik und Sicherheit
- Sprechfunk-Ausbildung


.